FREEDIVING
zlf3i6f6_1_mouth (3 von 12)-remove-redey
PADI DISTINCTIVE SPECIALTY
FREEDIVING

Welcher Taucher hat nicht schon versucht
beim Schnorcheln zu tauchen?

 

Das fehlende Equipment beim Freitauchen bietet größere Spontanität und mehr Bewegungsfreiheit bei einem gleichzeitig ähnlichen Gefühl, wie man es beim Gerätetauchen erfährt.
An tauchfreien Tagen ist das Apnoetauchen eine spannende Alternative.

 

Alle, die es bereits versucht haben, kennen die Schwierigkeiten wenn es darum geht länger die Luft anzuhalten. Gerade zu Beginn des Trainings ist die Fähigkeit des Luftanhaltens zu schulen um in Zukunft in größere Tiefen vorzudringen. Dies ist nämlich alles bloß eine Frage des Trainings.

Dieser Kurs soll  auf die Gefahren des Apnoetauchens aufmerksam machen, denn vielen sind sich dieser überhaupt nicht bewusst. Nur so können gefährliche Situationen in Zukunft umgangen werden. Zu den verschiedenen Trainingsmethoden zählen sowohl Trocken- als auch Wasserübungen.

 

Das Apnoetauchen ist eine ideale Ergänzung zum Gerätetauchen. Besonders hervorzuheben sind die positiven Auswirkungen durch das Training konditioneller Fähigkeiten und die Bewältigung von Stresssituationen, wie die „Keine Luft“ – Situation.

 

Darüber hinaus ist es möglich, bestimmten Tierarten deutlich näher zu kommen. Hammerhaie sind dafür bekannt, dass sie die Blasen von Tauchern in der Regel scheuen.

Damit wird das Apnoetauchen zum Beispiel für Unterwasserfotografen besonders attraktiv.

 

Voraussetzungen: Keine

Mindestalter: 15 Jahre

Kursinhalt: 1 Einheit Theorie, 1 Einheit Pool, 
2 Schnorcheltauchgänge

 

Preis: 149,- €
zzgl. 45,- € Zertifizierungsgebühr

 

THE DIVE BASE 

St. Martin-Str.29

92334 Berching

Telefon: +49 (0) 846 0 - 348 001 4 Mobil: +49 (0) 170 - 900 402 2

info@thedivebase.de
www.thedivebase.de

  • Facebook - White Circle

ÖFFNUNGSZEITEN
 

Montag & Freitag

9:30 Uhr bis 12:00 Uhr
 

Dienstag & Donnerstag

14:30 Uhr bis 19:00 Uhr

aquamed.gif